NEU IM BBK 2018
26|01|2018 - 04|03|2018

Wir laden Sie herzlichst zur Vernissage der Ausstellung NEU IM BBK 2018 mit ANNA.LACLAQUE, MICHAEL NITSCHE, WILHELM W. REINKE, SILKE SCHAPER, MARIE-LUISE SCHULZ und GABRIELE WENDLAND diesen Donnerstag, den 25.01.2018 um 20 Uhr ein. 

Flyer Neu im BBK 2018

wir wachsen, sprießen und gedeihen. Sechs neu aufgenommene Künstler segeln fortan unter den Fittichen des BBK’s- Herzlich Willkommen!

Performance- und Voicekunst der stimmgewaltigen Künstlerin anna.laclaque, verschwommene Landschaftsmalerei von Silke Schaper, zerfasernde realistische Portraitmalerei von Marie-Luise Schulz, Baumportraits in seltener Lichtdrucktechnik von Wilhelm W. Reinke, naive Kunst von Gabriele Wendland, animistische Totemfiguren von Michael Nitsche

TERMINE DER KÜNSTLERGESPRÄCHE:                                                                                             

Sonntag, 28.01.2018 14 Uhr anna.laclaque

Sonntag, 04.02.2018 14 Uhr Wilhelm W. Reinke

Sonntag, 11.02.2018 14 Uhr Silke Schaper und Marie-Luise Schulz

Sonntag, 04.03.2018 14 Uhr Gabriele Wendland

Werte Künstler,

auch im Jahr 2018 wird der Künstleraustausch mit Kiryat Tivon stattfinden.
Der BBK wird wieder von der Stadt Braunschweig gebeten, einen Kandidaten/ eine Kandidatin unter seinen Mitgliedern und den professionellen Künstlerinnen und Künstlern Braunschweigs auszuwählen, die als Vertretung der Stadt Braunschweig nach Kiryat Tivon reisen, Ausstellungszeitraum des SCHABBAT OMANIM ist der 15. bis 17. März 2018 (geändert!)

Interessenten melden sich bitte bis zum 06.02.2018 mit folgenden Unterlagen schriftlich und in Papierform im Kunsthaus BBK, Humboldtstraße 34, 38106 Braunschweig:
Kurzes Bewerbungsschreiben sowie Beispiele für die Werke, die in Kiryat Tivon ausgestellt werden sollen (Fotos/Ausdrucke etc). Die Arbeiten in handlicher Größe werden im Fluggepäck mitgeführt, Zollbestimmungen sind einzuhalten.

Die Flugreise muss selbst organisiert werden, die Stadt erstattet die Kosten nach Rückkehr gegen Belege bis 1000 Euro. Abholung vom Flughafen und Unterbringung erfolgen privat, daher sind gute Englischkenntnisse eine Grundbedingung. Die Betreuung ist intensiv, das Programm umfangreich: Das SCHABBAT OMANIM lebt von der Ausstellungsbeteiligung des ganzen Ortes; wir sind dort vor allem Diplomaten und Vertreter Braunschweigs!

Die Auswahl der Künstlerin/ des Künstlers erfolgt durch die bisher nach Kiryat Tivon gereisten KünstlerInnen Manuela Karin Knaut, Gerd Druwe, Volker Veit, Christin von Behrbalk, Sabina Kaluza und Friedhelm Kranz.

Für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung, mit besten Grüßen


OLGA HOLZSCHUH: SLEEK POWER
BRITTA MEYER: INSIGHT

Vernissage: 07|12|2017 20 Uhr
08|12|2017 – 14|01|2018

Mi. 15-18 Uhr, Do. 15-20 Uhr, Fr. 15-18 Uhr sowie So. 11-17 Uhr.


Eva Westermann-Baumgarten (Radio Okerwelle) im Gespräch mit Julia Taut, (Geschäftsführerin des BBK)

 

Einladungskarte-Holzschuh-Meyer

 

Die letzte Vernissage im Kunsthaus BBK gehört 2017 den Ausstellungen „sleek power“ von Olga Holzschuh und „Insight“ von Britta Meyer.

Olga Holzschuh beschäftigt sich in der Ausstellung „sleek power“ sowohl in ihren fotografischen Arbeiten, als auch Performances und Video-Installationen, mit der Einwirkung und Auswirkung der digitalen Techniken auf das Subjekt und seine Identität. Sie untersucht hierbei insbesondere zeitgenössische Gesten und Posen in die der Körper sich durch die Nutzung dieser Techniken fügt. Weiterführend thematisiert sie aktuell das Motiv der Glätte. Glätte als eine Metapher, ein Zustand, in dem wir uns in der heutigen digitalisierten, technisierten und globalisierten Gesellschaft befinden. Ein Diktat, dem wir allein durch das Konsumieren des Digitalen und seiner Technik z.B. durch die Nutzung des ‚Streichens’ unserer Smartphones, unterliegen.

Die Ausstellung „Insight“ der in Wolfsburg lebenden Künstlerin Britta Meyer zeigt Rauminstallation, Fotografien und Video. Das Thema ihrer Arbeit ist die Auflösung des Archivs im Ausgleichsamt Braunschweig, welches 2013 final geschlossen wurde. Diese Auflösung wurde in verschiedenen Phasen und Momenten fotografisch festgehalten. Die Arbeit Archiv umfasst 328 Fotografien, die als Drucke in unterschiedlichen Formaten in neun originale Aktenordner eingeheftet wurden. Zurückversetzt in eine Zeit, in der die Ausgleichsämter noch mit Aufgaben betraut waren, umgeben von den originalen Büromöbeln aus den 70er Jahren können die Besucher die Akten durchblättern und werden so in den Prozess der Verwaltung und in den Prozess der Räumung mit eingebunden.

TERMINE:

Britta-Meyer-3


Donnerstag, 07.12.2017 20 Uhr Vernissage der Ausstellungen SLEEK POWER von OLGA HOLZSCHUH und INSIGHT von BRITTA MEYER.
Sonntag, 10.12.2017 11-17 Uhr Die Künstlerin BRITTA MEYER ist anwesend.
Sonntag, 17.12.2017 11-17 Uhr Die Künstlerin OLGA HOLZSCHUH ist anwesend.

 



Für Schulklassenbesuche und Gruppenbesuche vereinbaren wir gerne Sondertermine unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bärbel Moré
13|10|2017 - 12|11|2017

Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, den 12.10.2017 um 20 Uhr im Kunsthaus BBK!


Eva Westermann-Baumgarten (Radio Okerwelle) im Gespräch mit Bärbel Moré

 

Ausstellungskarte Bärbel Moré 

 

   
© BBK Braunschweig